SÜDTIROL

 

 

 

Gasthof Innerwalten, Familie Haller, I-39015 Walten am Jaufenpass 

 

Idealer Ausgangspunkt für Touren durch die Dolomiten. Ebenso geeignet als Station auf der Durchreise. Allerdings kann man dann die exzellente Küche nicht ausreichend genießen. Optimales Preis-/Leistungsverhältnis. Für Motorräder Unterstellmöglichkeiten in einem Schuppen oder auch einer Garage. Anfahrt zum Jaufenpass (Staatsstraße 44) entweder über das Timmelsjoch, über den Brenner via Sterzing oder über Fernpass-Reschenpass-Meran und dann Richtung Timmelsjoch/Jaufenpass . Homepage: www.innerwalten.it

Infostand: aktuell - zuletzt da gewesen: 2016

Gasthof Unterwirt, Steinegg 60; I-39050 Steinegg   Gasthof Unterwirt, Steinegg 60; I-39050 Steinegg

Steinegg liegt oberhalb von Bozen und ist von dort über eine steile Straße mit  15 Kehren zu erreichen. Der Abzweig liegt an der Brenner-Staatsstraße. Auch von hier kann man ideal zu Rundtouren durch die Dolomiten starten. Karerpass, Sella- und Grödnerjoch, Pordoijoch, Falzarego (um nur einige zu nennen) sind problemlos an einem Tag zu schaffen. Auch absolute optische Leckerbissen wie Rosengarten oder  Marmolada sind nicht weit entfernt. Der familiäre Gasthof bietet echte südtiroler Hausmannskost und ordentliche Zimmer.

Aktualisierung Juni 2014: Nach einem Anbau steht nun für Motorradfahrer auch eine große Garage zur Verfügung (siehe Bild unten). Homepage: http://www.gasthofunterwirt.com/

TRENTINO

 

Gasthof "Alla Lanterna", I-38060 Foxi di Vallarsa

„...das Dröhnen der Motoren“ – wer dabei nur an das Lied von Reinhard Mey denkt, sollte dringend mal nach Foxi fahren. Der Gasthof liegt an der Staatstraße 46 von Rovereto nach Vicenza (Passo Pian delle Fugazze) auf ca. 700 m Höhe in den kleinen Dolomiten. Der Fugazze-Pass ist bei schönem Wetter eine mehr als beliebte Motorradstrecke. Was dann da so durch kommt, ist schon sensationell. Im Gasthof sorgen Paolo und Fabio für das leibliche Wohl und haben auch zahlreiche Tourentipps parat. Kurios: Abendessen gibt es um punkt 19.30 Uhr. Dann kommt das Essen auf den Tisch, ob Du da bist oder nicht. „Wir kochen nur einmal!“ Die Alternative zum lokalen Rotwein ist Bitburger Pils. Außerdem gibt es einen kleinen Außenpool zur Abkühlung nach langen Touren. Idealer Ausgangspunkt für Touren zum Gardasee (ca. 1/2 Stunde Fahrzeit) aber auch nach Verona, Vicenza  oder Venedig. Anfahrt: Bozen-Trento-Rovereto, dann Richtung Vicenza. Homepage: www.lanternafox.com

2012: Infostand: älter als 5 Jahre

LAGO MAGGIORE

Hotel Elvezia in I-28813 Baveno. 

Das Hotel liegt ca. 200 m vom See (Westufer) entfernt und nahe am historischen Zentrum von Baveno. Es verfügt über ausreichend große und saubere Zimmer. Zum Frühstück in Buffet-Form wird der schwärzeste je gesehene Kaffee serviert. Dazu läuft jeden Morgen super Musik, mal Blues, mal Jazz, mal Italienisches.  Danach ist der Tag dein Freund. Top-Tipp für das Abendessen: "La Rampolina" in Campino (ca. 5 Min. zu fahren). Homepage: elveziahotel.com

2012: Infostand: älter als 5 Jahre

GARDASEE (aktualisiert 09/2016)

Hotel Montegargnano in I-25084 Gargnano 

Das Tourenfahrer-Partnerhaus von Alain und Graziella liegt etwa 8 km vom Westufer des Sees entfernt auf ca. 500 m Höhe mit schönem Blick auf den See (im Ort Gargnano abbiegen Richtung Navazzo - Hotel ist ausgeschildert - Ortsteil SASSO). Das neue Haus wurde 2009 eröffnet und bietet neben einigen Zimmern im Haupthaus auch Chalets an. Auch ein kleiner Pool ist vorhanden. Es gibt ein ordentliches Frühstück und Tourentipps. Zu empfehlen ist, HP zu buchen, denn Alain ist nicht nur Motorradfahrer sondern auch ein sehr guter Koch und serviert traditionelle italienische Küche. Dem Motorrad fahren sind von hier aus keinerlei Grenzen gesetzt. Abkühlung kann man sich danach noch im Gardasee oder im Pool holen. Der öffentliche Strand in Gargnano sowie auch der gesamte Ort sind noch nicht hoffnungslos überlaufen. Homepage: http://montegargnano.it

Infostand: aktuell. Zuletzt da gewesen: 2016