2017: 25 Jahre MC FAHRTWIND

Jubiläumsparty am 21. Oktober

BEGINN: 20 UHR, Einlass ab 19 Uhr

Eintritt: 18 Euro

Vorverkauf ist gestartet. Klickst Du hier.

 

 

 

 

 

Anlässlich unseres 25-jährigen veranstalten wir ein Blueskonzert im Haus Heimat in Rudersdorf.

 

Hierzu konnten wir eine der besten Blues-Band Deutschlands verpflichten:

Special Guest: Juke and the Blue Joint

 

 

Über Tommy Schneller

 

Er kennt die Festivals in Europa und die kleinen Clubs auf der Beale Street in Memphis – Tommy Schneller ist auf den großen Bühnen dieser Welt zuhause. Sein charmanter, unverwechselbarer Gesang und sein erdig warmer Saxophonsound haben ihn in den vergangenen Jahren zu einem der beliebtesten Musiker Europas gemacht. Schneller wurde drei Mal mit dem German Blues Award (2010, 2012, 2014) sowie dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik (2011) ausgezeichnet.

 

2017 ist die Tommy Schneller Band gleich drei mal für den German Blues Award nominiert!

 

Tommy Schnellers Band beinhaltet mehrere Attribute, die keine andere Band dieses Genre in Deutschland hat: Für eine siebenköpfige Band ist sie soundmäßig sehr kompakt, hier wirkt niemals ein Song überladen oder fahrig, wie man es bei der Besetzung bei vielen anderen Bands oft nach ein paar Titeln feststellt. Die Musik hat einen authentischen US-touch, ist frisch und lebt von Tommys wiedererkennbarer Stimme und natürlich von seinem unverkennbarem Saxophonsound. Blues-Soul mit viel Druck, Tanzbarkeit und voller Groove. Eine hoch attraktive und, last but not least, eine dazu sehr sympathische Band.

 

www.tommyschneller.de

 

 

 

 

 

 

JUKE & THE BLUE JOINT

das ist in erster Linie eine erfahrene Live- und Studioband. Seit fast 20 Jahren im Geschäft, mit rund 500 Konzerten (bundesweit, sowie BeNeLux, Italien, CH, A), u.a. mit B.B. King, Lucky Peterson, Blood Sweat & Tears, Inga Rumpf u.v.a., arbeitete außerdem als langjährige Backing-Band mit US-Entertainer Ron Williams, dem US-Sänger/Harpisten Andy Just (Ford Blues Band), sowie der US-Blues-Legende Louisiana Red.

 

Entstanden als Bluesband moderner Prägung hat die fast 20-jährige Bandarbeit und die persönliche Weiterentwicklung der einzelnen Musiker die stilistische Bandbreite der Band deutlich ausgedehnt, zwangsläufig. JUKE & THE BLUE JOINT im Jahr 2016 ist in erster Linie musikalische Umsetzung von Lebensgefühl: Spaß, Tanzlust, Übermut, aber auch (Trennungs-) Schmerz und Niedergeschlagenheit. Diese Umsetzung ist eng verbunden mit einer Zeitreise durch die Geschichte der „black american music“. Vom BLUES ausgehend, versteht es die Band immer wieder geschickt Einflüsse aus unterschiedlichsten Stilistiken wie ROCK, POP, COUNTRY mit der pulsierenden Kraft des JAZZ, SOUL und „OLDSCHOOL MOTOWN FUNK“ zu verbinden. Der Clou an der Sache: Trotz extrem weitem Stilspektrum klingt dieser Mix niemals konstruiert, sondern immer organisch, authentisch, … selbstverständlich!

 

www.jukeandthebluejoint.de